Back to Top

Abendunterhaltung 18./19. November 2016

Foto's von Trudi Krieg

frisch, fründlich, fit und erVOLGrich ...

Die Salmsacher freuen sich auf ihren Dorfladen, der Einkaufsmöglichkeit und zugleich Treffpunkt im Dorfzentrum werden soll. Die turnenden Vereine zogen die auf Mitte Dezember angekündigte Eröffnung im Unterhaltungsprogramm unter Regie von Mirjam Breu mit Phantasie und Power.

Weiterlesen ...

Turnfahrt-Herren

Am 19.9.2015 trafen wir uns am Morgen um 7.45 Uhr in Romanshorn, von wo aus wir mit dem Zug nach Wasserauen fuhren. Dort angekommen buckelten wir unsere Rucksäcke und setzten zu unserer Ersten Etappe an, welche uns zum Seealpsee führte. Da es langweilig wäre den direkten Weg zu nehmen entschied sich unser Reiseführer Andreas die Höhenroute über das Hüttentobel zu nehmen. Nach dem wir den ersten Hügel schafften, durften wir uns bei Jasmin Kugler in der Forelle erholen, bevor es weiterging bekamen wir noch 42 Kräuter zur Stärkung.

Weiterlesen ...

Turnfahrt-Damen

Am 17.09.16 um 8:15 Uhr startete unsere diesjährige Turnfahrt am Bahnhof Romanshorn auf Gleis 5. Unsere Gruppe von 9 Frauen wartet auf den Thurbo, der uns nach St.Gallen brachte.

Im Zug haben wir die Turnfahrt traditionell mit Prosecco und Gipfeli begonnen. Dieses Jahr bekam auch jeder noch ein Überlebenssäckli. Dies beinhaltete wichtige Dinge für ein Wochenende im Appenzellerland. Highlight aus dem Säckli war unser Turnfahrt2016-Surviver-Tshirt, dies wurde natürlich gleich angezogen und im Zug präsentiert.

Weiterlesen ...

Kanadier-Plauschwettkampf

Plauschturnstunde

Turnfest Sonterswil

SonterswilGymnastikAm Freitagmorgen um 09:00 Uhr besammelten sich die einten Einzelturner in Salmsach und machten sich mit dem Auto auf den Weg nach Sonterswil. Die andere Gruppe mit den neun Jugendrieglern besammelte sich beim Bahnhof und fuhr mit dem Zug und Bus ans Turnfest. Nach den letzten Regentropfen am Morgen, konnten wir bei trockenen Bedingungen unser Nachtlager bei der Familie Schenk, direkt neben dem Festplatz, aufstellen. An dieser Stelle nochmals ein riesen Dankeschön an Ruedi und Elsbeth Schenk für den Platz und den Strom.

Um 12:00 Uhr begannen wir unseren Wettkampf mit insgesamt 18 Einzelturnern, in der Turnhalle mit Unihockey Slalom und Stangenklettern. Danach teilten wir uns auf, die Frauen gingen zum Stufenbarren und die Männer zum Hindernislauf. Während die Männer sich draussen durch den Dreck kämpften, turnten die Frauen graziös ihre Übungen. Nach dem „Dreckelen“ zogen auch die Männer Ihre Geräteschuhe an und gaben Ihr Bestes.

Weiterlesen ...